Suchwort    Strassen    Produkte    Erweiterte Suche    Hilfe  

 
 
  Über uns    Sponsoring 

 Downloads
Java     PDF Reader  
<<  Home/Öffentl. Einrichtungen/Universitäten/Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Campus Oberschöneweide >> 
Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Campus Oberschöneweide
  Übersicht      Tour      Vollbild      Umgebung    Info  PDF Dokument   
  Logo
Ansprechpartner
Ansprechpartner Institut IKO
Herr Prof. Dr.-Ing. Peter Kayser
Treskowallee 8
10318 Berlin

Telefon +49 (30) 50 19 23 89
Fax +49 (30) 6 48 56 69
Mobilfunknummer
E-Mail E-Mail  Internet Internet
Beschreibung
Campus Oberschöneweide

Noch ist die FHTW Berlin auf fünf Hochschulstandorte zersplittert.
Doch das soll sich ändern. Im September 2005 begannen die Arbeiten in Berlin-Oberschöneweide, wo in den nächsten vier Jahren ein neuer FHTW-Campus entstehen wird.
Bis zum Wintersemester 2009/2010 wird die FHTW nur noch zwei Standorte in räumlicher Nähe haben: den Campus Oberschöneweide mit 6000 Studierenden und den Campus Karlshorst mit 4000 Studierenden.

Die übrigen vier Standorte in den Bezirken Kreuzberg-Friedrichshain, Pankow und Lichtenberg werden aufgegeben.

Die ersten Gebäude auf dem neuen Campus Oberschöneweide werden bereits bis Juni 2006 ausgebaut sein und die Studierenden und Professoren des Fachbereichs Gestaltung der FHTW zum Wintersemester 2006/2007 einziehen.
Der zweite Umzug ist für Sommer 2009 geplant. Dann halten die angehenden Ingenieure und Informatiker Einzug in Oberschöneweide.

Auf dem Campus Treskowallee werden die Studienangebote der Wirtschaftswissenschaften sowie die Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik verbleiben sowie der Sitz der Zentraleinrichtung Fremdsprachen.

Auch das Hochschulrechenzentrum und die Zentralbibliothek behalten hier ihr Domizil, ebenso die Hochschulverwaltung, die Hochschulleitung und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA).

Vorgezogene Baumaßnahme (seit September 2006).

In einem ersten Schritt werden bis Wintersemester 2006/2007 die zur Zeit auf den Campus Warschauer Platz und den Campus Blankenburger Pflasterweg verteilten Studiengänge des Fachbereichs Gestaltung in Oberschöneweide zusammengeführt, außerdem dort eine Cafeteria eröffnet.

Hauptbaumaßnahme (ab Oktober 2006).

Baubeginn für die sogenannte Hauptbaumaßnahme soll im Oktober 2006 sein.
Dann werden bestehende Gebäude schrittweise saniert und ausgebaut.
Die Gebäude A4, A8, die Spreehalle und einige kleinere Hallen werden das neue Domizil für die Fachbereiche Ingenieurwissenschaften I (jetzt Campus Marktstraße und Campus Allee der Kosmonauten), Ingenieurwissenschaften II (jetzt Campus Blankenburger Pflasterweg), die Studiengänge Angewandte Informatik, Internationale Medieninformatik, Wirtschaftskommunikation und Wirtschaftsingenieurwesen (jetzt Campus Treskowallee). Außerdem wird es Räume für die Fachschaftsräte geben. Umziehen werden auch einschlägige Dienstleister der Hochschule.

© http://www.fhtw-berlin.de 
 
 
 
 Was ist in der Straße?
Wilhelminenhofstrasse 19-51
Strassen
Wilhelminenhofstrasse 19
Restaurierte Altbauwohnung auf Miete
Wohnungen
Wilhelminenhofstrasse 44A-B
Wilhelminenhofstrasse 51-89
Strassen
Wilhelminenhofstrasse 51-89
  Datenschutz    Jobs    Kontakt    Impressum    AGB