Suchwort    Strassen    Produkte    Erweiterte Suche    Hilfe  

 
 
  Über uns    Sponsoring 

 Downloads
Java     PDF Reader  
<<  Home/Öffentl. Einrichtungen/Schulen/Carl-von-Linné-Schule für Körperbehinderte >> 
Carl-von-Linné-Schule für Körperbehinderte
  Übersicht      Galerie      Umgebung    Info  PDF Dokument   
  Logo
Ansprechpartner
Ansprechpartner PRIMA Wohnbauten Privatisierungs-Management GmbH
Lichtenberg
Frau Weist
Stresemannstrasse 76
10963 Berlin

Telefon +49 (0)30 9710 7856
Fax +49 (0)30 9710 7819
Mobilfunknummer +49 (01)
E-Mail E-Mail  Internet Internet
Beschreibung
Auf der Grundlage des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und der Landesverfassung des Landes Berlin sowie der geltenden Gesetze und rechtlichen Bestimmungen gibt sich die Carl-von-Linné-Schule dieses Schulprogramm. Mit ihm strebt die Schule die Durchsetzung gleicher Rechte und Lebenschancen für behinderte
Menschen an.

Die Pädagogen verpflichten sich in ihm zur engagierten und professionellen Arbeit für das behinderte Kind und zur engagierten und professionellen Kooperation mit den Eltern. Die Schulleitung erklärt ihre Absicht Innovationen, reformpädagogische Ansätze, Formen
horizontaler Kooperation und Kommunikation im Schulalltag verstärkt einzubringen und zu
fördern. Das Schulprogramm macht die Arbeit aller in der Schule Tätigen transparenter, ist
somit ein wesentlicher Faktor für eine positive Schulkultur.

Die Carl-von-Linné-Schule distanziert sich auf Grund ihres humanistischen und ganzheitlichen
Menschenbildes von allen Aktionen der Diskriminierung Behinderter. Dabei halten wir
rechtsradikale Standpunkte für gleichermaßen inakzeptabel wie Sichtweisen, die die Wertigkeit
von Menschen nur nach ihrem ökonomischen Nutzen bzw. Erfolg beurteilen.

Das Schulprogramm der Carl-von-Linné-Schule ist offen, es wird jährlich evaluiert und
fortgeschrieben. Zu diesem Zweck beruft die Schule einen Evaluationsbeauftragten. Alle, Eltern
und Schüler, Lehrer und Erzieher sind aufgerufen sich an diesem permanenten Prozess der
Fortschreibung konstruktiv zu beteiligen, dieses als Chance der Einflussausübung auf die
eigene Tätigkeit zu begreifen und zu nutzen.  
Suchwörter
Berlin Lichtenberg Schule Carl-von-Linné Körperbehindert 
 
 
 
 Was ist in der Straße?
Olof-Palme-Oberschule
Schulen
Paul-Junius-Strasse 25-27
  Datenschutz    Jobs    Kontakt    Impressum    AGB